Blickfeld: VA-11 HALL-A

Ein Titel über den man zwangsläufig stolpern muss. Ein Barfly-Adventure für die Gefallenen? Oder doch ein Anime-Datingsimulator? Ein Titel fürs Blickfeld allemal.

Das Leben in dystopischen Großstädten ist hart. Das ist auch in Glitch City nicht anders, dem Ort der Handlung von VA-11 HALL-A. Und so regieren auch dort die Konzerne, das menschliche Leben ist mit Nanomaschinen infiziert, um sie zu unterdrücken und die furchterregenden Weißen Ritter sorgen dafür, dass die Gesetze befolgt werden. Aber darum geht es nur am Rande. Denn auch (oder gerade) in Dystopien sind die Menschen einem nicht abgeneigt: Dem Vergessen des Alltages mit Hilfe von Alkohol und ein wenig Smalltalk. Und so spielt sich das Geschehen, wie der Untertitel des Spiels – Cyberpunk Bartender Action – bereits vermuten lässt, hauptsächlich in einer Bar ab.

Wir spielen Jill, eine Barkeeperin des namensgebenden Lokales und es liegt in unserer Hand, ob sich die Gäste wohl fühlen und etwas über sich und die Welt preisgeben. Die Gespräche und die Handlung lassen sich nur mittels der gemixten Getränke beeinflussen. Merke ich mir das Lieblingsgetränk eines Gastes, kann das von Vorteil sein, um etwas zu erfahren. Manchmal lockert mehr Alkohol im Getränk die Zunge, manchmal verschreckt es. Es gibt eine ganze Reihe von Charakteren, die die Bar besuchen und es liegt an mir, in wessen Geschichten ich mich mixe.

Zwischen den Schichten in der Bar sitzt Jill mit ihrer Katze zu Hause in ihrem Apartment und liest die News von Glitch City und kauft Dekorationen. In den Neuigkeiten findet sich dann hin und wieder ein Verweis auf die Erzählungen ihrer Gäste. Aus der Fülle von Informationen und den Fragmenten der sich zum Teil kreuzenden Handlungssträngen ergibt sich so nach und nach ein Bild der Stadt und seiner Bewohner.

Das Spiel orientiert sich optisch am Anime, Visual Novel und den typischen Waifu-Datingsimulatoren und will ganz bewusst Assoziationen wecken und mit den damit verbundenen Klischees spielen. Hinter dem Offensichtlichen, den Memes und dem Nerd-Humor verbirgt sich aber ein Spiel voller Tiefe, Melancholie und Menschlichkeit. Ein Spiel für die Blickfeld-Liste.

VA-11 HALL-A ist bereits erschienen und bei Steam und GOG erhältlich.



 

Quellen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.