Doom II wird 23

Am 10. Oktober 1994 wurde Doom 2 veröffentlicht, standesgemäß für die neuen Stars der Entwickler-Szene mit einer Release Party in NY.

Das Limelight, eine frühere Kirche in New York, war 1994 ein angesagter Rock- und Gothic-Club. Also wie geschaffen für die Release-Party von Doom 2. Nach dem Erfolg des Vorgängers, ging id Software eine Partnerschaft mit GT Interactive ein, um weiter zu wachsen und neue Märkte, abseits des Shareware-Marktes, zu erobern. GTI stellte ein Marketing-Budget von 2 Millionen Dollar zur Verfügung und so wurde u.a. der Limelight-Club in eine Hölle aus Dämonen, Gewalt und dem Techno-Metal Soundtrack des Spiels verwandelt. Doom II: Hell on Earth.

Das Spiel wurde ein Hit, es verkaufte sich über 2 Millionen Mal.

Wir gratulieren zum 23. Geburtstag. Und einer der Schöpfer auch.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden


Quelle:

  • Twitter

Ein Gedanke zu „Doom II wird 23

  • 10. Oktober 2017 um 23:35
    Permalink

    Gibt ja echt nicht viele Bilder von dieser Release Party.
    Hier ist noch eins mit Romero vorm Limelight.

    Bild

    Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Caucus Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.