Battlezone (1980) Timelines: 1978-1983 – Golden Age

Action – Ein früher First-Person-Shooter mit 3D Wireframe-Vector-Grafik, zählt zu den ersten Virtual-Reality-Videospielen.

Titel: Battlezone
Release: November 1980 (Arcade), 1983 (Atari 2600)
Plattform: Spielautomat
Studio: Atari
Spieldesigner: Ed Rotberg

Kurzinformationen

Battlezone ist eine Arcade-Panzersimulation mit 3D-Vektorgrafik und gilt gemeinhin als einer der frühesten Vorfahren von 3D-Ego-Shootern. Aufgrund der Verwendung der First-Person-Pseudo-3D-Grafiken in Kombination mit einem davorgesetzten Periskop-Einblick, in den der Spieler sein Gesicht steckt, wird Battlezone manchmal als das erste Virtual-Reality-Arcade-Videospiel angesehen.

Das Spielgeschehen wurde auf einem schwarz/weiß-Monitor mit aufgelegten grünen und roten Overlay-Folien angezeigt. Ein zusätzlicher Tiefeneffekt wurde durch die variable Helligkeit der Vektoren erzeugt, durch die weiter entfernte Objekte dunkler erscheinen.

VR im Jahr 1980: Der Spieler schaut in eine Art Periskop, während er mit 2 Joysticks den Panzer steuert. (Bildquelle: http://retrovideogamesystems.com)

 


Quellen: