Unreal (1998) Categories: FPS, Shooter Timelines: 1990-1999 - Nineties, Meilensteine der Videospielhistorie

FPS – Ein Klassiker, der zu seiner Veröffentlichung den Shooter-Thron eroberte und den Weg bereitete für die Erfolge des Multiplayer-FPS Unreal Tournament und die Unreal Engine.

Titel: Unreal
Release: 22.05.1998
Plattform:  Windows
Entwickler: Epic MegaGames
Publisher: GT Interactive
Designer: James Schmalz
Co-Designer: Cliff Bleszinski
Leitender Entwickler: Tim Sweeney
Engine: Unreal Engine

Infos und Geschichte des Spiels

Unreal ist ein futuristischer Ego-Shooter, der von Epic Games und Digital Extremes entwickelt und durch GT Interactive im Jahre 1998 veröffentlicht wurde. Es ist der erste Titel der Unreal-Spieleserie.

Ähnlich wie bei dem im selben Jahr erschienenen Half-Life zeichnete sich die für Unreal programmierte Unreal Engine insbesondere durch nahtlose Darstellung einer zusammenhängenden Spielwelt aus. Die Übergänge zwischen Innenräumen und weitläufigen Außenlandschaften, deren grafische Qualität damals einen neuen Höhepunkt erreichte, sind fließend. Die Unreal Engine wurde aufgrund der damaligen technischen Leistungsfähigkeit und des benutzerfreundlichen UnrealEd auch von anderen Spieleherstellern lizenziert, welche mit dieser bekannte Spiele wie zum Beispiel Deus ExRuneTactical Ops oder Star Trek Deep Space Nine: The Fallen entwickelt haben. Die Engine wurde über 3 Jahre in der Garage von Tim Sweeney entwickelt.

Das Spiel war kommerziell sehr erfolgreich. In den USA erreichte Unreal 1998 den 13. Platz der bestverkauften Spiele des Jahres mit einem Absatz von 291.300 Einheiten und einem Umsatz von 10,96 Millionen US-Dollar. Weltweit wurden bis 2002 ca. 1,5 Mio Einheiten verkauft.


Quelle: