Elite (1984) Categories: Business Simulation, Management, Shooter, Simulation, Space Combat Timelines: 1984-1989 – Eighties, First Time Feature - Zum ersten mal ..., Meilensteine der Videospielhistorie

Space Sim – Die Simulation eines riesigen Universums mit Weltraumhandel und -kampf wurde früh zum Klassiker und gilt heute als früher Vertreter des Open-World-Genres.

Titel: Elite
Release: 20.09.1984
Plattform:  BBC Micro, Acorn Electron, später auf viele weitere Plattformen portiert
Entwickler: David Brabem, Ian Bell
Publisher: Acornsoft (für BBC Micro und Acorn Electron), Firebird (Portierungen)

Infos und Geschichte des Spiels

Elite war eines der ersten Computerspiele, die dem Spieler die freie Bewegung in einer 3D-Vector-Umgebung ermöglichten. Dabei wurden die verdeckten Linien nicht dargestellt, was gegenüber den bisher üblichen Drahtgittermodellen die räumliche Illusion enorm verstärkte.

Die Originalversion von Elite wurde von Ian Bell und David Braben für den damals in Großbritannien populären BBC Micro entwickelt. Elite selbst war vom Pen-&-Paper-Rollenspiel Traveller beeinflusst und übernahm viele Elemente, wie die Klassifikation von Sternsystemen und sogar die Form einiger Raumschiffe.

Elite erhielt sehr positive Bewertungen beim Start und die BBC Micro-Version verkaufte nach Angabe von Acornsoft 107.898 Exemplare. Die Popularität des Spiels wurde in Großbritannien zu einem nationalen Phänomen. Bell schätzt, dass etwa 600.000 Exemplare insgesamt für alle Plattformen verkauft wurden, während die Elite-Seite von Frontier Developments angibt, dass die Zahl bei rund einer Million Einheiten liegt.


Quellen: